"iBomber Defense" - Achsenkampagne - 06. Südosteuropa: Hitzewelle (1)
Karte der vom Feind in Südosteuropa eingeschlagenen Routen „Hitzewelle“ mit Flugzeugen, dargestellt durch die blaue Linie.

In Südosteuropa kehren Sie mit „Hitzewelle“ zu einigen bekannten Gründen zurück, die jedoch in einer Weise geändert wurden, in der sie treffend benannt sind. Der See, der zuvor hier existierte, ist vollständig ausgetrocknet und hält Sie immer noch davon ab, Türme in diesem Bereich zu platzieren, eröffnet jedoch einen neuen Angriffsweg gegen Ihre Basis. Die Bodeneinheiten, denen Sie in diesem Level gegenüberstehen, werden durch Flugzeuge bei Welle 15 ergänzt, mit insgesamt 30 Wellen, durch die Sie sich kämpfen können.

Die Turmplatzierung sollte sich darauf konzentrieren, eine dicke Verteidigungslinie in der Nähe der endgültigen Konvergenz vor Ihrer Heimatbasis zu erstellen, wobei sich die Türme von der Mitte dieses Treffpunkts nach Norden und Osten erstrecken, um die sich nähernden Einheiten abzudecken. AA-Türme können die Insel mit dem bebaubaren Raum im ausgetrockneten See einnehmen.

Revolverplatzierung

Beginnen Sie erneut mit der Erstinvestition von Maschinengewehrtürmen und platzieren Sie diese genau an der Stelle, an der sich die Straßen neben Ihrer Basis treffen. Versuchen Sie, bis zum Ende von Level 10 maximal 5 zu haben.

Wenn Sie mit dem Level fortfahren, stellen Sie sicher, dass Ihre AA bis zum Ende von Welle 14 so platziert ist, dass sie für die ersten Flugzeuggruppen mit 15 Platz bietet. Ansonsten sparen Sie für eine X-Waffe, die neben einigen platziert werden kann verbesserte Türme für erhöhte Feuerkraft. Wie bei der vorherigen und den folgenden Missionen sind diese Ihr Ass im Loch.

Speichern Sie ab Welle 20 bis zu einem Inferno-Turm auf jedem der Hauptpfade, die sich vor Ihrer Basis treffen, um deren Fluss zu verwalten. Bis Welle 30 sollten Sie 2 AA-Türme der zweiten Stufe, ein Upgrade Ihrer X-Waffe der zweiten Stufe und den Rest Ihres Geldes für Kanonen der Stufe 3 haben.

"iBomber Defense" - Achsenkampagne - 06. Südosteuropa: Hitzewelle (4)
Revolverplatzierung am Ende der Welle 30.

Siegpunktausgaben

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um einen dritten Punkt in das Buy-Upgrade einzubringen und Ihnen die größtmöglichen Startgelder zu geben, die von nun an den entscheidenden Unterschied ausmachen können. AA-Türme der dritten Stufe sind ebenfalls wertvoll, da ihre Waffen benötigt werden und es am besten ist, keinen Platz auf mehreren AA-Kanonen der Stufe 2 zu verschwenden, bei denen ein paar 3er-Geschütze gut funktionieren.

Alles sollte jetzt maximal sein, außer Feuersturm, X-Waffe und Reparatur, die sich auf Stufe 2 befinden sollten.


Videoanleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch
Nach oben scrollen